Das Oktoberfest 2015 wird am 19. September von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter mit den traditionellen Worten "O'zapft is'" eröffnet. Wir halten Sie rund um den Eröffnungstag der Wiesn ständig auf dem Laufenden.

Am Vormittag werden die Wiesnwirte in einem Festzug auf die Theresienwiese in München ziehen, um dort feierlich das Oktoberfest 2015 zu eröffnen. Im Schottenhamel-Zelt sticht traditionell der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter das erste Fass mit den magischen Worten "O'zapft is'" an. Alles Wichtige, was rund um den Anstich passiert, finden Sie hier.

12:00 Uhr: ZWEI SCHLÄGE!! Das Oktoberfest 2015 ist eröffnet.

11:54 Uhr: OB Reiter und Bayerns Ministerpräsident sind in der Anzapf-Box angekommen. Der fesche Herr Reiter kann es kaum erwarten, das erste Fass anzuzapfen.

11:52 Uhr: Der Trachtengruppen-gewordene-Zungenbrecher, die Schleißheimer Schlosspfeifer marschieren auf die Theresienwiese. Die zwei Kommentatoren vom Bayerischen Rundfunk freuen sich.

11:45 Uhr: 15 Minuten noch, dann wird es ernst für Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter. Um Punkt 12 Uhr wird er das erste Fass Wiesnbier anzapfen - mit hoffentlich weniger als den vier Schlägen des letzten Jahres.

11:33 Uhr: Die Kollegen von Puls haben ein paar Standardsätze zusammengestellt, die es auch dieses Jahr auf dem Oktoberfest wieder nur zu häufig zu hören geben wird.

11:22 Uhr: Und es ist so weit: Schon vor dem offiziellen Start des Münchner Oktoberfests haben die Wirte die ersten Bierzelte wegen Überfüllung geschlossen.

11:15 Uhr: Jedes Jahr wieder ein Aufreger: Der Bierpreis auf dem Oktoberfest. Dieses Jahr kostet die Mass Bier rund 10,30 Euro - so eine Preisentwicklung gab es bei so gut wie keinem anderen Rohstoff:

Der Bierpreis auf dem Oktoberfest hat sich unfassbar entwickelt.

11:12 Uhr: Kurz vor dem offiziellen Beginn des Münchner Oktoberfests haben Wiesnwirte und Brauereien ihren Zug zur Festwiese begonnen. Blumengeschmückte Kutschen der Wirte, Festwagen mit Maßkrug schwenkenden Kellnerinnen, Musikkapellen und die prunkvollen Brauerei-Gespanne mit girlandengeschmückten Bierfässern zogen am Samstag von der Innenstadt hinaus zur Theresienwiese.

10:30 Uhr: Wenn Sie noch überlegen, spontan auf das Oktoberfest zu gehen - in unserem Livestream können Sie sehen, wie voll es gerade ist und wie aktuell das Wetter ist:

Verzehrte Hühner, verlorene Eheringe - die kuriosen Fakten zur Wiesn.

10:15 Uhr: Die dpa ist auch schon früh aufgestanden, wie diese Meldung beweist: Countdown zum Oktoberfest: Noch bei Dunkelheit sind die ersten Gäste in München auf dem Festgelände erschienen. Eine Handvoll Frühaufsteher und Nachteulen, die gar nicht erst zu Hause waren, standen bereits am Samstagmorgen um 5.30 Uhr vor den noch leeren, aber hell erleuchteten Zelten. "Etliche trugen Dirndl und Lederhosen, und ein Bier hatten sie auch schon in der Hand", berichtete ein Reporter.

09:45 Uhr: Vor den Zelten auf der Theresienwiese haben sich jetzt schon mehrere tausend Menschen versammelt, die darauf hoffen, zur Zeltöffnung einen der begehrten Tische zu ergattern. Bereits vor sechs Uhr hatten sich die ersten Menschen in Trachten auf die Festwiese begeben. Wohl dem, der es geschafft hat, an eine Reservierung zu kommen.