Fesche Wiesnmadln 2015

Auf dem Oktoberfest tummeln sich hübsche Mädchen im Dirndl zu Hauf. Wir waren einen Tag unterwegs und haben die 15 schönsten Wiesnmadln gekürt.

Viel rot, ein wenig blau und ein bisschen grün: Diese Mädls machen in ihren Dirndl eine gute Figur.
Alleine wollten diese Wiesnmadl aber nicht vor die Kamera treten: Tanja (20) in grün und Flurina (21) in rot kommen beide aus der Schweiz und wollen das Oktoberfest kennenlernen.
Da sind ihre beiden Freundinnen Alessia (21) mit roter Schürze und Laura (21) ganz in blau schon offener: Die Schweizerinnen möchten vor allen Dingen feiern.
Diese vier Grazien haben sich bereits das passende Accessoire vom Lebkuchenstand ergattert.
Vor Einzelbildern schrecken diese Mädls nicht zurück: Krista (21) aus Istanbul hat sich sehr viel Mühe mit ihrem Dirndl gegeben. Das ist auch kein Wunder - schließlich ist sie zum Feiern in München.
Julia (26) aus Graz hat ebenfalls ein sehr fesches Dirndl an. Auch sie ist in der Landeshauptstadt, um mit ihren Mädls zu feiern.
Offener zeigt sich Daniela (23) aus der Steiermark. Sie braucht sich auch nicht zu verstecken, mit Dirndl und passender Halskette beißen sicherlich die Männer an.
Mit ein wenig dezenteren Farben präsentieren sich diese drei Wiesnmadl.
Katharina (21) aus Wolfenbüttel möchte mit ihrem feschen Dirndl vor allem Männer kennenlernen. So gelingt ihr das bestimmt ganz leicht.
Alina (21) aus München hat eher weniger Interesse am Feiern. Sie möchte nur einen schönen Tag mit ihren Mädels verbringen.
Das wohl traditionellste Kleid von unseren Wiesnmädls hat Tanja (22) aus Kirchheim. Sie möchte auf dem Oktoberfest Männer kennenlernen und, wie könnte es anders sein, die schönen Trachten bewundern.
Tina (29) aus Unterfranken setzt auf Rosenmuster und knallige Akzente wie ihre Schuhe. So kann sie beim Feiern auf der Wiesn nicht übersehen werden.
Die schönste Wiesn-Frisur hat definitiv Jaqueline (20) aus Köln. Das Dirndl steht ihr ausgezeichnet, da kann beim Feiern mit ihren Mädls nichts mehr schief gehen.
Die Farbkombination ist eher gewagt, aber Larissa (23) aus Unterfranken steht das knallige blau mit dem grün ziemlich gut. Sie möchte vor allem Spaß haben.
Frauen, die Lederhosen tragen, gibt es immer mehr auf der Wiesn. Selten finden sich allerdings welche, denen die Kombination wirklich steht. Jaqueline (21) aus Unterfranken ist da eine Ausnahme. Die Lederhose mit dem Hemd sieht richtig gut aus. Da sticht sie beim Feiern mit ihren Mädls aus der breiten Masse hervor.