Im niedersächsischen Wetschen ist ein Linienbus in Brand geraten. Die Insassen konnten sich noch rechtzeitg aus dem Fahrzeug retten.

Bei einem Brand in einem Linienbus in Niedersachsen konnten sich die vier Fahrgäste und der Busfahrer rechtzeitig retten.

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer aus bisher unbekannten Gründen im Motor des Busses aus. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro.

In Oldenburg ist in der Nacht zum Samstag ein Lastwagen von einer Autobahnbrücke gestürzt. Die Folgen: Zermatschte Garnelen, leichte Verletzungen und Stau. 


© dpa