Die besten Bilder der Woche

Die Er-Rizk-Moschee wird abtransportiert, in Indien und Chile wird protestiert und in Australien toben weiter Buschfeuer. Die Bilder der Woche.

14. Dezember 2019: Kurz vor Weihnachten wird in Costa Rica das Light Festival (Festival des Lichts) gefeiert. Rund eine Millionen Zuschauer sehen sich die bunten Paraden an.
14. Dezember 2019: Demonstranten blockieren eine Straße, nachdem sie während eines Protestes gegen das Gesetz zur Änderung der Staatsbürgerschaft der indischen Regierung am Stadtrand von Kalkutta Busse in Brand gesteckt hatten. Bei den gewaltsamen Zusammenstößen wurden bislang zwei Menschen getötet.
14. Dezember 2019: Ein Polizist jagt einen Demonstranten bei Protesten gegen die chilenische Regierung in Santiago de Chile.
15. Dezember 2019: Ein Auto steht auf einem Parkplatz der Mole des Fähranlegers am Hafen von Dagebüll (Schleswig-Holstein) im Wasser der Nordsee. Zwei Kitesurfer schauen in das Fahrzeug eines Unbekannten. An der Nordseeküste gab es am Nachmittag eine Sturmflut.
15. Dezember 2019: Beim ersten Omnium-Rennen der Frauen in Brisbane, dem Scratch, gingen am Sonntag in der Kurve gleich mehrere Fahrerinnen zu Boden und schlugen teilweise übereinander.
15. Dezember 2019: Yannic Maximilian Lemmen aus Deutschland tritt im ICF-Weltcup-Finale für Wildwasserkanufahrten in Lushui in der südwestchinesischen Provinz Yunnan an.
16. Dezember 2019: In Bastogne (Belgien) nehmen Darsteller in historischen Uniformen an der Feier zum Gedenken an den Beginn der Ardennenschlacht vor 75 Jahren im Mardasson Memorial teil und halten weiße Rosen in der Hand.
16. Dezember 2019: Der spanische Surfer Juan Fernandez reitet eine Welle während der 14. Auflage der Punta Galea Challenge im Baskenland.
16. Dezember 2019: Die Er-Rizk-Moschee aus dem 15. Jahrhundert wird von der antiken Stadt Hasankeyf abtransportiert, da diese durch ein türkisches Staudamm-Projekt weitgehend zerstört wurde.
17. Dezember 2019: Bergmann Achim Flachmeier von Zeche Prosper-Haniel sitzt in der Waschkaue auf einer Bank. Der Bergbauingenieur ist damit beauftragt, die seit einem Jahr geschlossene Zeche für das endgültige Verschließen der Schachtanlage vorzubereiten.
18. Dezember 2019: Leslie Baca schlägt in einer Wäscherei die Hände über dem Kopf zusammen, denn im Fernseher ist zu sehen, wie zum dritten Mal in der US-Geschichte ein Amtsenthebungsverfahren gegen einen Präsidenten eingeleitet wird.
18. Dezember 2019: Im berühmten spanischen El Clásico trennen sich der FC Barcelona und Real Madrid mit einem Remis.
19. Dezember 2019: Japan feierte 2019 das Jahr des Schweins und wird Anfang 2020 das Jahr der Ratte willkommen heißen. Aus diesem Anlass verkleideten sich zwei Fensterputzer in Tokio im Schweine- und Rattenkostüm.
19. Dezmeber 2019: Das Reichsschwert (Sword of State) und die Barettmütze (Cap of Maintenance), die königlichen Insignien, werden in London vor der Eröffnung des Parlaments vom Buckingham Palace zu den Houses of Parliament gefahren.
19. Dezember 2019: Ein Hubschrauber sprüht Wasser auf das große Buschfeuer in Bargo. In Australien wurde am Donnerstag der heißeste Dezembertag seit 45 Jahren mit 49,9 Grad in Nullarbor im Bundesstaat South Australia registriert.
19. Dezember: US-Präsident Donald Trump verlässt das Weiße Haus in Washington nachdem er über die Bekämpfung von Obdachlosigkeit, Gewalt und Drogenmissbrauch gesprochen hat.
20. Dezember 2019: Im Hafen von Cozumel in Mexiko sind zwei große Kreuzfahrtschiffe der Reederei Carnival Cruise Line bei einem Wendemanöver zusammengekracht. Das US-Kreuzfahrunternehmen teilte auf Twitter mit, dass beide Schiffe weiterhin seetüchtig seien. Sechs Personen sind leicht verletzt worden.
21. Dezember 2019: Papst Franziskus leitet eine besondere Audienz, um den Arbeitern des Vatikans in der Paul VI-Halle im Vatikan eine Weihnachtsbotschaft zu überbringen.