Die besten Bilder der Woche

Valentinstag im Tierpark, Hunderte Behälter voller Suppe in China und Gedenken in Dresden. Das sind die besten Bilder der Woche.

8. Februar: Weibliche Mitglieder der indonesischen Air Force tragen ihre Fallschirme während eines militärischen Drills in Blang Bintang.
11. Februar: Ein Schwimmer trainiert in den Vereinigten Arabischen Emiraten für die bevorstehenden "IWAS World Games".
11. Februar: Ein pakistanischer Beamter nutzt eine Dampfwalze, um konfiszierte und verbotene alkoholische Getränke zu zerstören. Im Hintergrund wird ein Haufen eingeschmuggelter Drogen angezündet.
11. Februar: Mitarbeiter des Russischen Museums in Sankt Petersburg hängen das Historiengemälde "Festsitzung des Staatsrates am 7. Mai 1901" des Künstlers Ilya Repin ab, um es der Moskauer Tretjakow-Galerie für eine Ausstellung zu überlassen.
11. Februar: Die Brunnenfigur Manneken Pis, Wahrzeichen von Brüssel, trägt anlässlich des "Europäischen Tags des Notrufs" ein rotes Kostüm mit einem Aufdruck der Notrufnummer 112 und einem Schal in den Farben der EU-Flagge.
11. Februar: Der Yorkshire-Terrier 'Karma's Promise Key-Per' nimmt an der "Westminster Kennel Club Dog Show" im New Yorker Madison Square Garden teil.
11. Februar: Eine Straßenbahn in Frankfurt überquert bei Tagesanbruch den Main über die Ignatz-Bubis-Brücke.
12. Februar: Ein Polizist und weitere Mitarbeiter im öffentlichen Dienst schwimmen mit Rettungsringen in der Binnenalster in Hamburg. Mit der Aktion "Der öffentliche Dienst geht baden" wird bei einem Warnstreik der Beschäftigten im öffentlichen Dienst auf die Forderungen von unter anderem sechs Prozent mehr Gehalt aufmerksam gemacht.
12. Februar: "Spanische Demokratie" steht auf dem Transparent einer Demonstrantin, die an einer Kundgebung von Befürwortern der katalanischen Unabhängigkeit in Barcelona teilnimmt. In Madrid hat ein Prozess gegen zwölf Separatistenführer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Mittel vor.
13. Februar: Nacht-Szenerie des "Binhai Square" in Yantai, China.
13. Februar: Hunderte Behälter voller Suppe in einer Fabrik in China. In diesem Abschnitt der Produktion wird die Suppe fermentiert. So wird sie länger haltbar. Die Suppe aus der Majiang-Region im Südwesten Chinas hat eine lange Tradition. Sie wird mit frischen Chilis, Tomaten und Ingwer hergestellt.
13. Februar: Mit Mahnwachen, Menschenketten und Friedensgebeten gedenken Dresdner unter dem Motto "Geteilte Geschichte - gemeinsame Zukunft" der Zerstörung ihrer Stadt im Zweiten Weltkrieg.