• Schock für einen Mann in seinem Garten bei Stuttgart: In seinem Garten entdeckte er eine Würgeschlange.
  • Das Tier kroch auf sein Haus zu, daraufhin alarmierte er die Polizei.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Ein Mann hat in seinem Garten in Weinstadt bei Stuttgart eine armdicke und zwei Meter lange Würgeschlange entdeckt. Der Bewohner meldete per Notruf eine große Schlange, die langsam auf sein Haus zu krieche, wie die Polizei in Aalen am Dienstag mitteilte.

Die Polizisten riefen beim Anblick der Schlange einen sachkundigen Kollegen hinzu und lotsten die Schlange in einen Karton. Darin wurde sie in die Wilhelma nach Stuttgart gebracht, wo Experten das Tier Montagnachmittag als Madagaskarboa identifizierten. Nun sucht die Polizei nach dem Besitzer der Würgeschlange oder nach Zeugen, die wissen, wem die Boa gehört. (dpa/af)  © dpa