(smb) Im amerikanischen Gurnee kam es Dienstagabend zu einem Angriff der eher ungewöhnlicheren Art: Laut huffingtonpost.com bedrohte eine 56-Jährige einen Polizisten mit einem Sexspielzeug und wird nun wegen Körperverletzung angezeigt.

Da die Frau zum wiederholten Male das Restaurant "Joe's Crab Shack" verließ, ohne ihre Rechnung zu bezahlen, wurde die Polizei verständigt. Die alarmierten Beamten fanden die angetrunkene 56-Jährige in einer Wiese neben der Straße. Sie erklärte den Polizisten, dass sie Geld zu Hause vergessen habe und die Restaurant-Rechnung begleichen werde.

Als die Beamten die Frau in ihre Wohnung begleiteten, kam es jedoch anders. Laut Polizeibericht zog die Frau ein Sexspielzeug aus dem Wäschetrockner und bedrohte damit einen der beiden Polizisten. Dieser konnte sich jedoch wehren und brachte die 56-jährige Angreiferin in das örtliche Polizeirevier.