• Auf einem Rastplatz in der Gemeinde Nohfelden haben Unbekannte insgesamt 230 Kilo Käse aus einem LKW geklaut.
  • Die Schadenshöhe ist bisher noch nicht bekannt.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Unbekannte haben im Saarland insgesamt 230 Kilogramm Käse aus einem Lastwagen gestohlen. Die Täter entwendeten in der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen insgesamt 15 Großpackungen Edamer-Käse, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dafür entfernten sie zunächst eine Kunststoffplombe am Auflieger. Anschließend öffneten sie die unverschlossene Laderaumklappe und entwendeten den Käse.

Wie sie diesen vom Rastplatz weggebracht haben, ist bislang unklar. Auch zur genauen Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Das Fahrzeug stand auf dem Rastplatz Sötern in der Gemeinde Nohfelden (Landkreis St. Wendel) an der Autobahn 62 in Fahrtrichtung Kaiserslautern. (dpa/mit)