So sicher wie das Christkind, das alle Jahre wiederkommt, flimmern auch die Jahresrückblicke der Fernsehanstalten über den Bildschirm. Alle großen Sender nutzen die letzten Wochen des Jahres, um das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Für die größeren Fernsehsender gehört der Jahresrückblick 2015 im TV fest zum Programm. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Sendungen.

Der große Jahresrückblick-Meister Günther Jauch hat auch RT bereits vorgelegt. "2015! Bilder, Menschen, Emotionen", lautete das Motto und 4,28 Millionen Zuschauer schalteten im Schnitt ein. Damit musste sich Jauch dem "Tatort" (9,63 Millionen) klar geschlagen geben.

Und hier wird im deutschen Fernsehen weiter zurückgeblickt:

Wichtige Ereignisse des Jahres im Fernsehen: Das ZDF blickt mit Markus Lanz zurück

"Menschen 2015"– der große Jahresrückblick 2015 im TV des ZDF wird in diesem Jahr am 17. Dezember 2015 ab 20:15 Uhr live aus München gesendet. Moderiert wird die Sendung von Markus Lanz, der die wichtigsten Ereignisse der letzten zwölf Monate zusammenfasst und Menschen porträtiert, die dieses Jahr besonders prägten. Neben Prominenten aus Sport und Unterhaltung sind stets auch Helden des Alltags zu Gast, die durch Zivilcourage oder besondere Erlebnisse auf sich aufmerksam machten. Im letzten Jahr waren unter anderem zu Gast: der Medizinstudent Nicolas Aschoff, der in Sierra Leone eine Isolierstation für Ebola-Erkrankte errichtete, sowie WM-Held Mario Götze, der die deutsche Mannschaft 2014 in Brasilien zum Titel schoss.

Der journalistische Jahresrückblick im TV läuft bei der ARD

Wichtige Ereignisse des Jahres werden im Fernsehen natürlich auch von der ARD präsentiert. Allerdings ist der Ansatz des "ARD-Jahresrückblicks" journalistischer als der anderer Sendungen. Die Tagesthemen-Moderatoren Caren Miosga und Thomas Roth führen die Zuschauer durch den Rückblick. Die Sendung wirkt insgesamt wie eine sehr lange Tagesthemen-Ausgabe, mit Beiträgen über Ereignisse, die im Jahr relevant waren. Dazwischen gibt es Interviews mit Personen, die die Politik in diesem Jahr prägten. Ausstrahlungstermin für den Jahresrückblick 2015 im TV bei der ARD ist der 21. Dezember 2015 um 23:00 Uhr.

Die etwas anderen Jahresrückblicke im Fernsehen

Das Ziel aller vorgestellten Sendungen ist es, auf das fast vollendete Jahr zurückzublicken und die wichtigsten Ereignisse noch einmal in Erinnerung zu rufen. Daneben gibt es Sendungen, die den Jahresrückblick im TV humorvoll gestalten. "Der satirische Jahresrückblick" im ZDF zum Beispiel betrachtet die vergangenen Monate aus einer ungewohnten und ungewöhnlichen Perspektive. In erster Linie werden Politiker durch den Kakao gezogen. Die Sendung ist keine Studio-Show, sondern ein 30-minütiger Beitrag, der verschiedene Themen aufgreift. Die Sendung wird von Werner Doyé und Andreas Wiemers gestaltet.

Ein weiterer Jahresrückblick, der fest in der Fernsehlandschaft etabliert ist, wird von ProSieben ausgestrahlt. Der TV-total-Jahresrückblick läuft in diesem Jahr allerdings zum letzten Mal, da Stefan Raab angekündigt hat, seine TV-Karriere zu beenden. Am 11. Dezember um 20:15 Uhr blickt er in gewohnt unterhaltsamer und schräger Manier auf die Höhepunkte der vergangenen TV-total-Monate.  © 1&1 Mail & Media