Folge der Corona-Pandemie: Weniger Krebs-Behandlungen in deutschen Kliniken

Die Behandlung von COVID-19-Erkrankten in deutschen Krankenhäusern schlägt sich statistisch auch beim Blick auf die Zahl der Krebs-Therapien nieder. Diese hat 2020 nachweislich abgenommen. Dies könne zu einer zunehmenden Sterblichkeit bei Krebspatienten führen. (Teaserbild: Milos Drndarevic / picture alliance / Zoonar) © 1&1 Mail & Media/spot on news