Das sind die Gaming-Hits im Oktober

Alle Jahre wieder fluten die Games-Hersteller in der Vorweihnachtszeit den Markt mit ihren Blockbustern. Auf diese Games dürfen Sie sich besonders freuen.

Im Taktik-Koop-Shooter "Ghost Recon: Breakpoint" kämpfen die Ghosts ums nackte Überleben. Die Insel, auf der sie gestrandet sind, wird von der paramilitärischen Gruppe "Wolves" kontrolliert - angeführt von Colonel Cole D. Walker, für den Schauspieler Jon Bernthal ("The Punisher") Pate stand. Das Katz- und Mausspiel beginnt am 4. Oktober auf PC, PS4 und Xbox One.
Später Ritt auf der Retro-Welle: Nach Nintendos Erfolgen mit den Mini-Versionen von NES und SNES veröffentlicht Sega am 4. Oktober das "Mega Drive Mini". Im Kaufpreis von rund 80 Euro sind zwei Controller und 40 vorinstallierte Klassiker enthalten - darunter natürlich "Sonic The Hedgedog", "Ecco the Dolphin" oder "Space Harrier 2".
Wenn Zeichnungen und Graffitis zum Erleben erwachen - und dem Spieler beim Überwinden von Hindernissen helfen: "Concrete Genie" für PS4 verspricht ein durch und durch zauberhaftes visuelles Erlebnis zu werden. Ab 8. Oktober erhältlich.
Ritter, Diebin und Zauberer kämpfen und knobeln sich wieder durch zauberhafte bis kitschig-bunte Level, um die Welt vor der Dunkelheit zu retten: Wie die Vorgänger läuft auch "Trine 4: The Nightmare Prince" (ab 8. Oktober für PC und Konsolen erhältlich), wenn man sich kooperativ auf der Couch ins Abenteuer stürzt.
Das erste "Yooka-Laylee" war noch ein 3D-Jump&Run, der Nachfolger wird ein Stück flacher - rein optisch zumindest. "Yooka-Laylee and the impossible Lair" für PC, PS4 und Xbox wird ein munteres und kunterbuntes 2D-Gehopse mit gelegentlichen Ausflügen in die Tiefen des Raums. Ab dem 8. Oktober erhältlich.
Der Society-Survival-Aufbau-Strategie-Mix "Frostpunk" sorgte mit seinem verstörenden Szenario, zunehmend widrigeren Bedingungen und einer Vielzahl von fragwürdigen bis radikalen Möglichkeiten auf dem PC bereits für Aufsehen. Ab 11. Oktober haben nun auch Konsolen-Besitzer das mitunter bittere Vergnügen, die letzte Stadt der Menschheit zu retten. Koste es, was es wolle.
Mächtige Muscle-Cars, sportliche Touring-Wagen, schnittige GT-Vehikel und eine flexible Steuerung: Codemasters "GRID" soll sich für fast jeden Spieler-Typ eignen. Das PS-Spektakel geht am 11. Oktober an den Start und verspricht unkomplizierte Renn-Action - solo oder online mit bis zu 16 Spielern.
"Overwatch" hat sich auf PC, PS4 und Xbox One längst als eSports-Disziplin etabliert. Ab 15. Oktober gibt's den Taktik-Shooter mit MOBA-Genen und ungeheurer Spieltiefe auch für Switch. Die angekündigte "Legendary Edition" kommt mit allen bisher veröffentlichten Updates und Add-Ons.
Noch eine prominente Switch-Umsetzung: Rollenspiel-Hexer Geralt von Riva versucht sein Glück auf Nintendos Hybrid-Konsole. Klar, optisch kann die "Complete Edition" des Open-World-Abenteuers "The Witcher 3" nicht mit den "großen" Versionen für PC, Xbox One und PS4 mithalten. Aber - und das ist verblüffend: Man ist nah dran!
Es müssen nicht immer "Pokémon" sein: Entwickler Game Freak veröffentlicht am 16. Oktober mit "Little Town Hero" ein eigenes Rollenspiel. Die Grundzutaten sind jedoch durchaus ähnlich: knuffige Anime-Grafik, strategische Runden-Kämpfe und natürlich jede Menge niedlich-bizarre Monster.
Der Krieg um den Vorgarten geht weiter: Der dritte Mehrspieler-Action-Ableger der "Plants vs. Zombies"-Reihe trägt den Untertitel "Battle for Neighborville" und bringt neben 20 anpassbaren Spieler-Klassen einen gemütlichen Couch-Koop mit. Der Kampf Gemüse gegen Gammelfleisch startet am 18. Oktober auf PC, Xbox One und PS4.
Fitness-Games haben bei Nintendo Tradition - und bringen in der Regel skurrile Controller mit sich. So auch das am 18. Oktober erscheinende "Ring Fit Adventure" für die Switch. Der Gummi-Plastik-Ring mit eingepflanztem Joy-Con will gestaucht, gestreckt und geschwungen werden, um dem inneren Schweinehund in Form eines muskelbepackten Drachens zu besiegen und dabei spielend Kalorien zu verbrennen.
Bildschirm-Wrestler merken sich den 22. Oktober vor. Dann steigt "WWE 2K20" auf PC, PS4 und Xbox wieder in den Ring - mit jeder Menge starker Typen und diesmal auch schlagkräftigen Damen.
Alles auf Neuanfang: Infinity Ward rebootet die "Call of Duty"-Ablegerreihe "Modern Warfare" mit einer globalen Jagd nach Terroristen und entwendeten Chemiewaffen. Neben einer vollwertigen Einzelspieler-Kampagne und diversen Multiplayer-Varianten gibt es auch einen "Spec Ops" genannten Koop-Surivial-Modus. Doch der ist im ersten Jahr exklusiv nur auf PS4 spielbar. Ab 25. Oktober wird scharf geschossen - auch auf PC und Xbox.
1998 hat sich der Skelett-Ritter Daniel Fortesque auf der ersten PlayStation durch das schwarz-humorige Action-Adventure "MediEvil" gekämpft. Am 25. Oktober feiert der Retro-Held sein Comeback: Das Remake entsteht allerdings nicht beim Original-Entwickler, stattdessen ist der kalifornische Umsetzungs-Experte Other Ocean verantwortlich.
Die Macher des beliebten "Fallout New Vegas" veröffentlichen mit "The Outer Worlds" am 25. Oktober ein äußerst vielversprechendes Action-Rollenspiel, das sich inhaltlich an Sci-Fi-Stoffen aus den 50er-Jahren orientiert.
Geisterjagd im Spukhotel: "Luigi's Mansion 3" bringt einen vielversprechenden Party-Modus und vor allem jede Menge Grusel-Charme und Slapstick-Humor mit. Das Manöver-Repertoire der Vorgänger wird um einige Tricks erweitert.