Besser spät als nie – so lautet wohl die diesjährige Devise zum Prime Day. Zeitverzögert ist es nun wieder soweit! Wie Sie beim Angebotsevent von Amazon mitmachen können und welche Highlights Sie erwarten dürfen, erfahren Sie hier.

Normalerweise finden die Rabatttage des Onlineversandhändlers mit vielen günstigen Angeboten bereits Mitte Juli statt. Doch Corona machte einen Strich durch die Amazon-Rechnungen. Lange Zeit war unklar, ob der Prime Day 2020 überhaupt stattfinden würde. Er wurde mehrmals verschoben.

Für alle schnäppchenjagenden Prime-Mitglieder steht nun aber endlich fest: Von 13. Oktober um 0.01 Uhr bis 14. Oktober um 23.59 Uhr locken wieder über zwei Tage hinweg jede Menge Tages- und Blitzangebote, deren Stückzahl oft begrenzt ist und die deswegen schnell ausverkauft sein können. Mixer, MacBook, Massagegeräte – wie auch im vergangenen Jahr können Kunden zum Teil richtig viel Geld sparen. Es lohnt sich, an den Tagen regelmäßig unseren Liveticker zu checken!

Übrigens: Wer einen Vorgeschmack auf die echten beiden Prime Days haben möchte, der kann schon jetzt einen Blick auf Angebote werfen. Außerdem bietet Amazon dort einen "Prime Day-Ratgeber" – besonders interessant für alle Neulinge.

Um die von der Pandemie besonders hart getroffenen kleinen und mittleren Unternehmen zu unterstützen, hat sich Amazon dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Prime-Mitglieder, die bis zum 12. Oktober ausgewählte Produkte bei diesen Anbietern im Wert von mindestens 10 Euro kaufen, erhalten für den Prime Day einen Gutschein in Höhe von 10 Euro.

Hier geht es zur Amazon-Prime-Probemitgliedschaft (Anzeige)