Am 22. September 2018 öffnet das Oktoberfest in München für 16 Tage seine Pforten für Besucher aus aller Welt. Dabei gibt es ein paar Traditionen, die zur sogenannten Wiesn einfach dazugehören. Wenn Sie sich zum ersten Mal ins Getümmel des weltberühmten Volksfestes stürzen, bereiten Sie sich am besten gut vor, um nicht sofort als Oktoberfest-Neuling erkannt zu werden.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

Wiesn-Hits – immer schön mitsingen!

Im Bierzelt sollten Sie die beliebtesten Hits parat haben und lauthals mitsingen können. Von "Skandal im Sperrbezirk" bis "Sierra Madre" finden Sie auf der CD "Auf geht's zum Oktoberfest" die wichtigsten Titel, die wirklich in jedem Zelt gespielt werden. Das Tanzen auf den Bierbänken ist übrigens ganz normal auf dem Oktoberfest, das Tanzen auf den Tischen ist jedoch streng verboten.

Wiesn-Hits bei Saturn kaufen (Anzeige)

Wiesn-Schmankerl – was gibt's zu essen?

Das Oktoberfest ist ein Schlaraffenland an herzhaften und süßen Speisen. Damit Sie nicht vor den vielen Ständen völlig überfordert sind, können Sie sich mit dem "Oktoberfest Kochbuch" vorab einen Überblick verschaffen. Merken Sie sich auf jeden Fall, was Radi, Brezn und Hendl sind und was es mit einem Gröstel auf sich hat. Dann müssen Sie sich bei der Bestellung vor der Bedienung nicht als Wiesn-Neuling outen.

Kochbuch bei Amazon kaufen (Anzeige)

Dirndl – aber bitte mit Stil!

Auch wenn es oft so aussieht: Das Oktoberfest ist kein Karneval. Dass die Besucher dort Tracht tragen, ist jahrhundertealte Tradition. Wenn Sie nicht auffallen wollen, sollten Sie sich also ein stilvolles Dirndl zulegen. Denn das Trachtenkleid ist keine Verkleidung, sondern ein festliches Gewand, das gerne durch hübsche Accessoires aufgepeppt wird. Für die Wiesn darf man sich gerne aufbrezeln, verkleiden tun sich nur Touristen.

Dirndl bei Hallhuber kaufen (Anzeige)

Lederhose für die Herren

Für die Herren gilt ebenfalls: Die Lederhose wird auf dem Oktoberfest gerne ausgeführt. Dabei sagt der Name Lederhose ja schon, dass das Beinkleid unbedingt aus Leder sein muss – traditionell aus Hirschleder. Billige Imitate oder gar Stoffhosen erkennt der Oktoberfest-Fachmann auf den ersten Blick – und Ihre Tarnung fällt sofort auf.

Lederhose bei Galeria Kaufhof kaufen (Anzeige)

Eine Maß Bier im Krug

Jedes Jahr gibt es einen offiziellen Oktoberfest-Krug für Sammler. Natürlich passt auch in diesen Krug ein Liter Bier rein. Denn eine Maß Bier ist auf der Wiesn die Einheitsgröße. Deshalb: Fragen Sie nie die Bedienung, ob's auch eine Halbe gibt, sonst kassieren Sie ein Augenrollen oder gar eine freche Antwort. "Maß" wird übrigens ausgesprochen wie "Fass" nur mit M und ist feminin.

Bierkrug bei Amazon kaufen (Anzeige)

Ein Herzerl fürs Herzerl

Lebkuchenherzen gibt es auf dem Oktoberfest an jeder Ecke, bunt verziert und mit kleinen Sprüchen versehen. Mit so einem Herzerl kann man auf der Wiesn das Herz einer Dame erobern, sogar Heiratsanträge wurden damit schon gemacht. Außerdem ist es ein typisches Mitbringsel für die Lieben daheim, die nicht mit aufs Oktoberfest kommen konnten. Nur der Insider weiß: Ein Wiesn-Herzerl ist weit mehr als nur was zum Essen und wird bei jedem Besuch gekauft.

Lebkuchenherz bei Amazon kaufen (Anzeige)

Die wichtigsten Infos auf DVD

Das Oktoberfest ist bei weitem keine Institution zum reinen Massenbesäufnis à la Ballermann. Das größte Volksfest der Welt hat eine historische Tradition, die bis ins Jahr 1810 zurückreicht. Deshalb bereiten Sie sich auf den Besuch mit einer Dokumentation vor, in der alle wichtigen Informationen präsentiert werden, die ein echter Wiesn-Gänger aus dem ff weiß.

DVD bei Saturn kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Damit Sie das Oktoberfest in vollen Zügen genießen und sich nahtlos ins feiernde Wiesn-Volk einfügen können, bedarf es ein wenig Vorbereitung.