Auto

Ganz schön abgefahren: Das sind die Privatautos der Fußball-Stars

Internationale Fußball-Stars sind für ihren extravaganten Geschmack bekannt. Doch welche Privatautos fahren Neuer, Ronaldo und Neymar wirklich? © 1&1 Mail & Media / CF

Internationale Fußball-Stars sind für ihren extravaganten Geschmack bekannt. Doch welche Privatautos fahren Neuer, Ronaldo und Neymar wirklich? Letztgenannter setzt auf das springende Pferd: Der Brasiliander Neymar Jr. fährt den rund 200.000 Euro teuren Ferrari 458 Spider.
Timo Werner von RB Leipzig hat ein Faible für Mercedes: Privat fährt er einen Mercedes AMG C63 (62.000 Euro).
Nochmal Ferrari: Mesut Özil nimmt in einem schicken Ferrari 458 Platz (Preis: 196.000 Euro).
Sein WM-Kollege Ilkay Gündogan sitzt lieber eine Etage höher: Mit einem Mercedes AMG GLE 63 S (141.000 Euro) fährt er privat.
5 Meter Raum: Torwart Manuel Neuer fährt einen Audi RS6 Avant (118.000 Euro).
Für Julian Draxler kommt es nicht so sehr auf maximale Nutzbarkeit an. Er fährt einen Mercedes AMG GT S Edition One (Neupreis: 127.200 Euro)
Sami Khedira ist wie viele andere eher der SUV-Typ. Sein Fahrzeug der Wahl: ein Porsche Cayenne.
Jérôme Boateng ist da etwas kantiger: Er hat sich für einen Mercedes-AMG G 63 entschieden. Kostenpunkt: mindestens 133.000 Euro.
Wie es sich für einen VfB-Stuttgart-Spieler gehört: Mario Gomez fährt Mercedes SL 500 (mindestens 105.700 Euro).
Auch Bayern-Stürmer Thomas Müller bleibt regional verwurzelt: Er fährt einen Audi SQ7 4.0 TDI (93.400 Euro).
Toni Kroos wiederum mag italienische Zweisitzer und setzt auf einen Ferrari 488 GTB, der ihn mindestens 226.000 Euro gekostet haben dürfte.
Der Aston Martin Vanquish Carbon Edition von Marco Reus war auch das Fahrzeug, in dem er vor einigen Jahren von der Polizei erwischt wurde - und es sich herausstellte, dass der Profi bis dahin nie einen Führerschein besaß.
Der Spanier David Silva liebt den britischen Charme - zumindest was die Wahl seines Autos betrifft: Er fährt einen Bentley Continental GT (ab 198.000 Euro).
Noch teurer kann Robert Lewandowski: Der polnische Profi fährt den 740 PS starken Ferrari F12 Berlinetta. Neupreis: mindestens 268.000 Euro.
Der Portugiese Cristiano Ronaldo schießt auch in diesem Ranking mal wieder den Vogel ab: Der Stürmer von Real Madrid bestellte sich einen Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse für knapp 1,6 Millionen Euro.